Sie sind hier: Startseite

Akademie für Ritualgestaltung

Erlernen Sie die Kunst der Ritualgestaltung

Warum Rituale

Es gibt eine tiefe Sehnsucht jedes Menschen nach sinnstiftenden Feiern und Ritualen zu allen großen Ereignissen im Leben wie Geburt, Heirat, Tod. Dabei ist es für viele Menschen bedeutsam, diese Feste in einer Gemeinschaft begehen zu können. Oft werden aber althergebrachte Traditionen zum Feiern dieser Lebensübergänge als nicht befriedigend oder nicht allein ausreichend empfunden, um dem persönlichen Anspruch gerecht zu werden.

Doch nicht nur vor den großen Zäsuren im Leben taucht der Wunsch auf, die äußere Veränderung mit einem inneren Vollziehen zu begleiten. Bei vielen persönlichen Anlässen, wie Arbeitswechsel, Wohnortwechsel, Schulabschluss, Beginn oder Abschluss der Kinderphase, Trennung, Verlust, usw. sind Rituale hilfreich und unterstützend.

Oft wird der Wunsch nach einem Ritual zwar wahrgenommen, aber es stehen keine geeigneten, bekannten Formen oder Erfahrungen zur Verfügung. Oder die Formen, die man kennt, werden abgelehnt.

Erfahren Sie mehr darüber in einem Interview mit Johanna Neußl für Radio Vorarlberg.

Was sind Rituale

Rituale sind bewusst gesetzte, symbolische Handlungen, die eine Botschaft an unser Innerstes mit Hilfe von Bildern und Symbolen senden. Dabei wird mit Achtsamkeit und Ernsthafigkeit eine Atmosphäre des Besonderen geschaffen.

Dem Leben Tiefe geben - Rituale gestalten

Rituale bieten eine wunderbare Möglichkeit, dem Leben Tiefe und Bedeutung zu geben. Ob für sich allein, in einer Gruppe, einem Arbeitsteam oder gemeinsam mit vielen Menschen, immer geht es darum, ein Thema vorerst für sich zu benennen und dann ein stimmiges und passendes Ritual zu entwickeln, um das Leben gebührend zu würdigen und zu feiern.

Herz1Herz2Herz3Herz4

 Leiterinnen der Akademie

 Die beiden Ritualgestalterinnen und Seminarleiterinnen Johanna Neußl und Susanna Naef leiten die Akademie für Ritualgestaltung. Ihre Lehrtätigkeit basiert auf ihrer jahrelangen Erfahrung in der Gestaltung von persönlichen Ritualen, sowie auf ihrem fundierten theoretischen Wissen.

Für ihre umfangreiche Lehrtätigkeit haben die beiden konkrete und praktikable Techniken entwickelt, die an die Kunst der Ritualgestaltung heranführen. Die Inhalte werden mit großer Methodenvielfalt vermittelt.

Johanna Neußl, Göfis, Vorarlberg, Österreich

Susanna Naef, Winterthur, Schweiz

Tätigkeitsbereiche: Österreich, Ostschweiz, Süddeutschland

Ritual-Tagung – Vielfalt, Wirkung, Sinn des Netzwerks Rituale Österreich 

von 20.- 22.4.2018 in Innsbruck

Johanna Neußl ist als Gründungsmitglied des Netzwerks am Podium und wird einen Workshop zum Thema Hochzeit leiten. Broschüre als pdf

Link zur Tagung (Anmeldung): www.ritualnetz.at